Fortbildungen Fortbildungen Koblenz Fortbildungen Mainz

Fortbildung: Volleyball – spielgemäß vermitteln

Im spielgemäßen Konzept stehen Spielidee und Spielerleben im Vordergrund. Spielen ist weit mehr als die Summe von Technik, Taktik, Kondition usw.. Aus diesem Grund sollte die Spielfähigkeit von Anfang an im Zentrum moderner Sportspielvermittlung stehen. Im Volleyball stellt sich allerdings die Problematik, dass es gewisse technische Mindestvoraussetzungen gibt, um den Ball – mit Spaß – „volley“spielen zu können. Die in dieser Fortbildung vorgestellte Konzeption versucht diesem Spannungsfeld gerecht zu werden. Die Vermittlung des Volleyballspiels soll maßgeblich auf Spielformen gestützt werden. Der Anteil an ergänzenden Übungsformen wird auf die wichtigsten Übungen zum Technikerwerb reduziert. Neben dem klassischen spielgemäßen Vermittlungskonzept im Volleyball wird eine Reihe vorgestellt, die durch Variation der Spielformen das Angriffsspiel in den Mittelpunkt rückt. Zudem soll eine Spielreihe zur Vermittlung der Baggertechnik vorgestellt werden, die den modernen Entwicklungen im Technikleitbild des Baggerns gerecht wird.

Referent: Florian Grajewski, Landeskadertrainer U16 und Lehrtätigkeit beim VVRP; Studienreferendar der Fächer Sport und Philosophie
Leitung: Marco Meisenzahl, Stellvertretender Vorsitzender DSLV Rheinland-Pfalz
Termin: Samstag, 25. Mai 2019, 10:00 bis 13:00 Uhr Ort: Gymnasium auf der Karthause, Zwickauer Straße 22, 56075 Koblenz
Teilnehmerzahl: max. 30
Hinweis: Sportsachen und Getränke mitbringen
PL-Nummer: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung an Marco Meisenzahl (bezirk-mainz@dslv-rp.de)

Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkläre ich mein Einverständnis, dass Foto-, Film-, Video- und Tonaufzeichnungen meiner Person zur Dokumentation durch den Deutschen Sportlehrerverband u.a. auf seiner Website und in seinen Verbandsmitteilungen genutzt werden dürfen.