Fortbildungen Fortbildungen Koblenz

Kleines Handwerkszeug für den Sportunterricht

„Grundlagen der Ballspielvermittlung“

Die „Straßenspielkultur“ oder natürliche Ballschule ist heute bedauerlicherweise aus dem Tagesablauf unserer Kinder so gut wie verschwunden. Noch nicht vor allzu langer Zeit wurden auf Straßen, in Parks, auf Schulhöfen und auf Bolzplätzen spielerische Fertigkeiten wie Prellen, Fangen, Werfen, Stoppen, Passen oder Schießen erlernt und gehörten damit wie selbstverständlich zur Alltagsmotorik. Und gerade Spielformen mit Ballhaben einen hohen Aufforderungscharakter und große Attraktivität. Die Heidelberger –allgemeine- Ballschule

stützt sich auf drei methodische Grundpfeiler: den spielerisch- situations- orientierten, den fähigkeitsorientierten und den fertigkeits- orientierten Zugang. Wir helfen, den Kindern auch im Grundschulalltag die Straßenspielkultur nahezubringen und die methodischen Grundpfeiler regelmäßig und leicht teil werden zu lassen. Insbesondere KollegInnen, die „fachfremd“ Sport unterrichtet erteilen, wollen wir mit der Fortbildung ansprechen, den Sportunterricht erleichtern und Sicherheit geben.

Termin/Ort: 
Sa., 24.11.2018, 10.00 Uhr – ca. 14.30 Uhr,
Schulsportzentrum KO, Turnhalle (TH4) Zwickauerstrasse 22, 56075 Koblenz.

Leitung/Referenten:
Marco Meisenzahl, Gymnasiallehrer für Sport, stv. Vorsitzender DSLV

Teilnehmer:
Lehrerinnen und Lehrer für GS, insbesondere fachfremd unterrichtende KollegInnen

Anmeldung:
Bezirksvorsitzender Jörg Mathes
bezirk-koblenz@dslv-rp.de,  0170-5228182

Anmeldeschluss:
Mo. 19.11.2018

Teilnehmergebühr:
20,- €
/ Referendare 10,- € / DSLV-Mitglieder kostenfrei;
bar am Tag der FB

Sonstiges:
Sportkleidung und Getränke mitbringen